Blog

Seit 2014 gibt es den ABUS Stadthelm in Österreich und hat sich schnell zu unserem „Bestseller“ entwickelt.


Universell einsetzbar - in der Stadt oder auf Trekking Touren bietet der Stadthelm viele Vorteile:


Ein Leichtgewicht durch die „In Mold“ Technologie(Helmschale und stoßabsorbierende Schicht sind miteinander verschmolzen) und trotzdem sehr gut belüftet.
Insektennetz bei den vorderen Lufteinlässen
Bequemer Fidlock Magnetverschluss
Reflektoren an der Rückseite und ein großes zusätzliches Licht weiter oben garantieren optimale Sichtbarkeit auch im Dunkeln
Optimale Passform und sieht gut aus
In den Farben matt schwarz und weiß erhältlich
Regenhaube gratis dazu
Von jedem verkauften Helm gehen € 5,- an das Österreichische Jugendrotkreuz (ÖJRK)
In den Größen M und L erhältlich
unser Preis: € 79,-
In unserem Fachgeschäft vorbeikommen-probieren-Riemen von uns anpassen lassen-kaufen-und dann einen Helm besitzen, den du gerne trägst

Stadthelm.at

Der neue Stadthelm von Abus  

unser Preis  € 79,-

 

Abus Helme

 

e-Mobilitätstag am Wachauring in Melk

Samstag 26. Mai von 10-17 Uhr

enu


-Eintritt Frei
-ohne Voranmeldung: Testfahrten von verschiedenen Modellen der e-Mobilität in der RADLand-Erlebniswelt-hier finden sie auch e-zweirad.at mit Babboe Lastenrädern
-über 50 Aussteller beraten, informieren, präsentieren
-Schmankerlmarkt für`s leibliche Wohl
-Kindererlebniswelt
-Rahmenprogramm

 

Info vom Veranstalter: https://www.enu.at/e-mobilitaetstag

 

Kinder- und Babyhelme von Abus: neue Modelle und coole Farben 2018 eingetroffen

helm Hubble 2 shinyblueHubble 1.1 shiny blue


Hubble 1.1: zum optimalen Schutz bietet dieser Helm eine visierartige Vorderkant und einen tief herunter gezogenen Schläfen-und Nackenbereich. Neu ist das SPS (Sun Protection System)

oder der unkomplizierte Smiley 2.0. Royal – einfärbig, ein günstiger Einstiegshelm mit perfekter Passform und hinten abgeflacht zum besseren Anlehnen im Kindersitz; Preis ab 29,-

helm Smiley 2.0 RoyalSmiley 2.0 royal purple (Größe S 45-50cm, M 50-55cm)

 

Sehr beliebt ist auch der Scraper peanuts: € 44,- (Größe M 52-57cm)

Helm Peanuts

 

wir empfehlen, dass sie mit ihrem Kind vorbeikommen, damit wir nicht nur die coolste Farbe sondern auch die beste Passform zur Sicherheit ihres Kindes aussuchen können.

zu den Helmen allgemein und zum Stadthelm

Die Mutterfirma unserer Babboe Lastenräder befindet sich in Amersfoort in der Nähe von Amsterdam.

Wir waren vor Ort und haben uns Produktion und Entwicklung angesehen, das dynamisch-engagierte Team besucht und uns Tipps von den Technikern geholt. Laufend werden hier Erfahrungen gesammelt, Kleinigkeiten verbessert und neu Fahrzeuge entwickelt und getestet.

Hier einige neue oder in Planung bestehende Modelle:

Cargo Bildgröße ändern Babboe Cargo

Carve Bildgröße ändern Babboe CARVE

City mini Bildgröße ändern City Mini

Curve grau Bildgröße ändern Curve Mountain grau

Maxi Bildgröße ändern Babboe Maxi

Unser Eindruck: wir sind wieder einmal froh, uns bei der Marke für die „richtigen“ Lastenräder entschieden zu haben.
Unser Besuch war für beide Seiten sehr positiv und wir freuen uns auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit mit Babboe.

Unser Eindruck von Amsterdam und den Holländern: die sind verrückt! Unverdrossen des Wetters (wir hatten Regen und 8°C) ist DAS Fortbewegungsmittel das Fahrrad. Bei den normalen Rädern radeln die Holländer auf ihren zumeist Hollandrahmen durch die Stadt. Sie haben es aber auch leichter als bei uns: Radwege sind überall, viel breiter als in Wien und viele Straßen und Gassen haben NUR Radwege in beiden Richtungen.
Der Wartungszustand der Räder: naja-obwohl sie ihr Fahrrad anscheinend lieben und kaum aus der Hand geben fahren sie meist mit kaputtem Licht, rostigen und klappernden Kotflügeln und oft defekten Bremsen durch die Gegend.
Unzählige Parkplätze für Räder säumen z.B. den Bahnhof – bei ca. 5000 belegten Stellplätzen wundert es mich, wie man da einerseits einen freien Platz bzw. später dann sein Rad wieder finden soll-für die Amsterdamer anscheinend keinThema!
Klobige Ketten und Schlösser (wie man sie bei uns maximal für Motorräder verwendet) zieren viele Fahrräder-denn gestohlen wird oft.
Lastenfahrräder: auch hiervon natürlich viel, viel mehr als bei uns - prägen sie das Alltagsbild der Stadt.
Kurzum: es war beeindruckend zu sehen wie so eine richtig gelebte Fahrradkultur aussehen kann!

November 2017

Das Rad

e-zweirad.at
1020 Wien
Vereinsgasse 9/4
office@e-zweirad.at
www.e-zweirad.at
+43(0)664/73476252
Anfahrt

Öffnungszeiten:
Di-Fr von 9:00-19:00

Sa meist von 9:00-12:00
montags geschlossen!
NUR
für den Radverleih auch nach
Terminvereinbarung am So oder Mo

unsere AGB

Sollte die Tür einmal abgeschlossen sein, rufen Sie uns bitte über
den GRÜNEN KNOPF links vom Eingang!

Unser Türschild

+43(0)664/73476252

folgen Sie uns auf google+ 

www.google.com/+ezweiradatWien

Newsletter bestellen