Blog

Um lange Freude an ihrem Fahrrad zu haben, ist es wichtig, das richtige Schloss zu verwenden.

Wir helfen ihnen gerne, das für ihre Bedürfnisse passende Schloss zu finden.

Schlossarten:

Bügelschlösser sind nach wie vor die sichersten Schlösser
Faltschlösser: die flexiblere Alternative zu den Bügelschlössern; inklusive Transporttasche
Kettenschlösser: flexibel, in verschiedenen Längen und Sicherheitsstufen erhältlich

Tipps:

Schloss ist nicht gleich Schloss: auch auf den Schließzylinder kommt es an!
Schlösser nie in Bodennähe anbringen (das erleichtert dem Dieb die Arbeit)
einen Rahmenteil mit einem unbeweglichen Gegenstand verbinden (Laternenmast, Radständer,...)
Das Schloss muss für Ihre Zwecke praktisch sein, damit es auch verwendet wird!
Mehrere Schlösser erschweren dem Dieb die Arbeit

Trendig und neu:
Catena und Steel-O-Chain in Neonfarben: Flexibel und sicher; die leuchtende Farbe signalisiert - ich bin mit einem sicheren Schloss abgesichert - geh zum nächsten Rad!

Schloss Catena NeonSteel-O-chain NeonSteel-O-chain Neon

Merksatz: Ein Schloss ist umso sicherer, je länger man braucht und je größer das Werkzeug ist, das man zur Manipulation benötigt.

Einige Eindrücke von unserer letzten Abus Schulung:

Abus Schulung Theorie PraxisPraxis

Im Praxis Teil haben wir mit verschiedenen Werkzeugen versucht, diverse Abus Schlösser zu knacken - nur mit viel Kraft, Einsatz von großem Werkzeug, Lärm und Zeit möglich.

Wir erzählen ihnen gern darüber.

 

Das Rad

e-zweirad.at
1020 Wien
Vereinsgasse 9/4
office@e-zweirad.at
www.e-zweirad.at
+43(0)664/73476252
Anfahrt

Öffnungszeiten:
Di-Fr von 9:00-19:00

Sa meist von 9:00-12:00
NUR
für den Radverleih auch nach
Terminvereinbarung am So oder Mo

unsere AGB

Sollte die Tür einmal abgeschlossen sein, rufen Sie uns bitte über
den GRÜNEN KNOPF links vom Eingang!

Unser Türschild

+43(0)664/73476252

folgen Sie uns auf google+ 

www.google.com/+ezweiradatWien